Die Vorteile für unsere Mitglieder

Haben Sie Interesse an einer Mitgliedschaft bei der Innung Sanitär & Heizung Stuttgart – Böblingen?

 

Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft

Ein in die Handwerksrolle der Handwerkskammer Region Stuttgart eingetragenen Handwerksbetrieb in den Gewerken Installateur- und Heizungsbauer, Klempner oder Rohr- und Kanalreiniger. Der Firmensitz des Handwerksbetriebes muss im Stadtgebiet Stuttgart oder Landkreis Böblingen sein.

Wir bieten Ihnen damit die Möglichkeit, einer leistungsstarken Solidargemeinschaft beizutreten, die ihre Betriebe auf allen Ebenen unterstützt und sie wettbewerbsfähiger macht. Unsere Innung verfügt über eine eigene Geschäftsstelle mit zwei hauptamtlichen Mitarbeitern und ist für ihre Mitglieder in allen Bereichen als Serviceorganisation tätig.

 

Wir bieten Ihnen unter anderem

  • Technische Beratung
    In allen Themen des Gewerkes, seien es die Auslegung der Wärmegesetze oder der EnEV, Fragen zum Lüftungskonzept, zur Sicherheit von Gasanlagen, zum Megathema Trinkwasserhygiene oder zur Anwendung von Gesetzen, Verordnungen oder Normen. Ob für den Mitarbeiter auf der Baustelle oder den Unternehmer im Büro – wir sind kurzfristig für Sie da.
  • Hilfestellung und Rundschreiben
    Bei baurechtlichen, betriebswirtschaftlichen, personalbezogenen oder wettbewerbsrechtlichen Fragen stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
    Über unseren regelmäßigen Rundschreibendienst informieren wir Sie über die aktuellen Themen der Branche z.B. Gesetzesänderungen, aktuelle Seminare usw.
  • Handwerker- Notdienst für das Stadtgebiet Stuttgart an Wochenenden und Feiertagen während der Heizperiode
    Notdienst wird bis auf weiteres von der Innung nicht angeboten.
  • Unterstützung bei der Ausbildung und Mitarbeitergewinnung
    Seit Jahrzehnten nehmen wir die Zwischen- und Gesellenprüfungen ab und arbeiten eng mit den örtlichen Berufsschulen zusammen. Qualifizierten Nachwuchs auszubilden ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir werben intensiv um Schulabgänger für unsere Betriebe und betreiben eine Ausbildungsplatzbörse auf unserer Internetseite. Die Ausbildungsmaterialien und die Prüfungsgebühren sind für unsere Mitglieder deutlich vergünstigt. Bei Schwierigkeiten während oder im Zusammenhang mit der Ausbildung helfen wir unseren Mitgliedern.
    Auf unserer Homepage betreiben wir auch eine Stellenbörse, mit der unsere Unternehmen die passenden Mitarbeiter gewinnen können.
    Alle erforderlichen Ausbildungs- und Arbeitsverträge stehen Mitgliedsbetrieben kostenlos zum Download zur Verfügung.
  • Schulungsveranstaltungen
    Die Innung sieht sich als lokales Kompetenznetzwerk, das seinen Unternehmen und deren Mitarbeitern einen Wissensvorsprung vor der Konkurrenz sichert.
    Ob zu den Themen Baurecht, Steuerrecht, vor allem aber zu technischen Fragen, wie z.B. der Trinkwasserinstallation, der intelligenten Heizungstechnik, regenerativen Energiesystemen, Brand- oder Schallschutz: Die Innung hält Ihre Mitglieder auf dem Laufenden und macht sie fit für die Praxis. Auch die berufsgenossenschaftlich vorgeschriebene Pflicht zur „Jährlichen Sicherheitstechnischen Unterweisung” und die „Jährliche Unterweisung zu Arbeiten an Gasleitungen” nehmen wir unseren Betrieben ab und führen sie zentral durch.

 

Vorteile durch die automatische Untermitgliedschaft beim Fachverband Sanitär- Heizung- Klima Baden-Württemberg und der Kreishandwerkerschaft Stuttgart

Fachverband Sanitär- Heizung- Klima Baden-Württemberg

  • Berechtigung zur Nutzung des Branchenzeichens “Eckring”
  • günstige Haftpflicht- und Unfallversicherungen
  • Zuschuss zur Heimunterbringung von Klempner- Lehrlingen
  • Rahmenverträge mit Telekommunikations- und KfZ- Anbietern
  • riesiges Online- Portal mit Musterschreiben, Verträgen, Kommentaren von technischen Regeln und mehr
  • Haftungsübernahmevereinbarungen mit verschiedenen SHK- Herstellern
    (Zu Lasten des Handwerksbetriebes verbleibt im Falle eines Materialfehlers zwischen der Mängelhaftung gegenüber seinem Kunden und der Regresshaftung seiner Lieferanten [Großhändler bzw. Hersteller] eine Haftungslücke. Vor diesem Risiko sind Innungsmitglieder durch sogenannte Haftungsübernahmevereinbarungen verschiedener Hersteller geschützt.)
  • Tarifvertrag mit der Christlichen Gewerkschaft Metall (Durch den brancheneigenen Tarifvertrag ersparen Sie sich die Erstellung kostenaufwändiger individueller Einzelarbeitsverträge oder Anpassungen auf die Branchengegebenheit und haben dennoch einen hohen unternehmerischen Freiraum.)

Kreishandwerkerschaft

  • verbilligte Sonderparkregelungen für Handwerkerfahrzeuge im Stadtgebiet Stuttgart
  • Veröffentlichung Ihres Betriebes im Online- Handwerkerverzeichnis

 

Was kostet eine Innungs- Mitgliedschaft?

Der jährliche Mitgliedsbeitrag setzt sich wie folgt zusammen:

(ab 01.01.2017):

  1. Grundbeitrag Innung in Höhe von 150,-€
  2. Zusatzbeitrag Innung 2,5‰ (0,25%) aus der zwei Jahre zurückliegenden Lohn- und Gehaltssumme, Deckelung der Lohn- und Gehaltssumme bei 300.000,-€
  3. Beitrag Fachverband 449,65€
  4. Beitrag Kreishandwerkerschaft 42,15€

Beispiele:

Lohn- und Gehaltssumme 0,-€ (Ein-Mann-Betrieb)
Gesamtbeitrag 641,80€

Lohn- und Gehaltssumme 60.000,-€
Gesamtbeitrag 791,80€

Lohn- und Gehaltssumme 120.000,-€
Gesamtbeitrag 941,80€

Lohn- und Gehaltssumme 240.000,-€
Gesamtbeitrag 1.241,80€

Lohn- und Gehaltssumme 300.000,-€ (Höchstbeitrag)
Gesamtbeitrag 1.391,80€

Wir sind überzeugt, dass Sie von einer Mitgliedschaft in der größten Baden-Württembergischen SHK- Innung in allen Belangen profitieren und würden uns freuen, Sie als neuen Partner begrüßen zu dürfen! Für Rückfragen stehen wir Ihnen gerne jeder Zeit zur Verfügung.

Antrag auf Mitgliedschaft zum Herunterladen

Seite ausdrucken Seite ausdrucken